ChatGPT

ChatGPT4-Tool: Ohne Login, ohne Anmeldung und komplett kostenlos testen!

Mit dem ChatGPT-4 Tool der Specht GmbH kannst Du die innovative Technologie von ChatGPT-4 kinderleicht und ohne Umwege ausprobieren. Interessiert an einem Test von ChatGPT? Das ist problemlos möglich: Jetzt ganz ohne Login, ohne Anmeldung und absolut kostenfrei nutzen!

Neben SEO-Tools gibt es diverse weitere Programme, die im Online-Marketing und anderen Einsatzbereichen die Arbeitsabläufe vereinfachen.

 

 

 Eines dieser Tools ist das ChatGPT-Tool mit künstlicher Intelligenz (KI). Du kannst ChatGPT beispielsweise nutzen, um Texte zu erstellen, Analysen von Bildern durchzuführen und Antworten auf komplexe Fragen zu erhalten. Vom Unternehmen OpenAI erstellt, ist das ChatGPT-Tool mittlerweile weltweit populär und wird von Unternehmen, Studierenden und zahlreichen anderen Personen genutzt. 

 

Das sind die wichtigsten Vorteile des ChatGPT-Tools der Specht GmbH auf einen Blick:

 

✔ Ohne Login und ohne Anmeldung und somit komplett anonym nutzbar
✔ Neues Modell der KI: ChatGPT-4 mit höherer Präzision und mehr Funktionen
✔ Rund 20 US-Dollar monatliche Ersparnis wegen der kostenfreien Bereitstellung

 

Profitiere jetzt von diesen kostenlosen Vorteilen:

 
Company
Reset
 

Kostenlos, anonym, ohne Login und ohne Anmeldung: Wertvolle Tipps zur effizienten Nutzung des ChatGPT-Tools der Specht GmbH!

Das ChatGPT-Tool der Specht GmbH bietet dir mehrere Vorteile, wie etwa die kostenfreie und anonyme Nutzung. Probiere unser Tool gern GRATIS aus und überzeuge dich von den Möglichkeiten und Funktionen! Dazu trägst du deine Frage oder Aufforderung in das Textfeld des Tools ein. Je nach Anfrage kann es einige Sekunden dauern, bis du das Ergebnis erhältst. 

 

Mit unserem Angebot bist du bestens ausgestattet, wenn du ChatGPT auf Deutsch verwenden möchtest. Bedenke bei der Nutzung unseres Angebots, dass das ChatGPT-Tool in der kostenfreien Variante so eingestellt ist, dass es bis zu 2.000 Tokens pro Anfrage verarbeitet.

 

Es könnte also sein, dass du auf einige Fragen und Aufforderungen, vor allem detaillierte und komplexe Aspekte, nicht das ganze Ergebnis angezeigt bekommst. Wir haben diese Limitierung festgelegt, da die kostenfreie Bereitstellung des neuen Modells von ChatGPT in der Pro-Variante für uns mit hohen Kosten verbunden ist. Trag dich gern bei uns ein, um dir unsere Tipps zu sichern, für die wir wertvolle ChatGPT-Prompts für dich zusammengestellt haben! 

 

Die Prompts steigern deine Effizienz bei der Content-Produktion und tragen zu mehr Zeitersparnis bei der Nutzung des Chatbots bei. Zudem helfen dir unsere wertvollen Prompts dabei, hochqualitative Antworten von ChatGPT zu erhalten, die die Limitierung der 2.000 Tokens unterschreiten.

Was ist ChatGPT? Erfahre alles, was Du über über den Chatbot wissen musst!

ChatGPT ist eine Software auf Basis von KI, die auf verschiedenartige Aufforderungen der User reagiert. Je nach Art der Aufforderung gibt ChatGPT zum Beispiel Antworten auf Fragen, führt Analysen von Dokumenten durch oder gibt ein anderes Ergebnis aus. Dabei generiert die Software menschenähnliche Ergebnisse, weswegen die Nutzung der Software einer schriftlichen Unterhaltung mit einem Menschen ähnelt.

 

Folglich wird ChatGPT auch als Chatbot bezeichnet. ChatGPT setzt sich aus den beiden Begriffen „Chat“ und „GPT“ zusammen. Der erste Begriff ist schnell erklärt: „To chat“ bedeutet im Deutschen „sich unterhalten“. Gemeint ist damit die Unterhaltung, die Nutzer mit ChatGPT führen, wenn sie dem Chatbot Fragen stellen oder Aufforderungen erteilen. „GPT“ ist eine Abkürzung für „Generative Pre-trained Transformers“ und bedarf einer ausführlicheren Erklärung:

 

  • „Generativ“ heißt, dass die KI imstande ist, neue Inhalte zu erzeugen. Erst mit der Erfindung dieser Technologie war es möglich, KIs kosteneffizient in der Erzeugung verschiedener Inhalte zu schulen. Die vorherige Encoder-Technologie erwies sich als äußerst kostenintensiv und führte dazu, dass lediglich KI erstellt werden konnte, die einem begrenzten Aufgabenbereich nachging.
  • „Pre-trained“ bedeutet, dass die KI vorab geschult wurde. Durch das Training an Millionenm, oder wie bei unserem ChatGPT-Tool: Billionen, von Parametern und Datensätzen erlangt die KI die Fähigkeit, neuartige und menschenähnliche Inhalte zu erzeugen.
  • „Transformer“ steht für die Architektur der Software. Sie ist so aufgebaut, dass sie aus einer Sequenz an Zeichen eine andere Sequenz an Zeichen generieren kann. Dabei transformiert die Software die ausgehende Zeichensequenz in eine neue Zeichensequenz und erstellt auf diese Weise neuartige Inhalte.
 

Insgesamt handelt es sich bei ChatGPT um ein neuronales Netzwerkmodell, das zur Interaktion mit Menschen und zur Generierung neuartiger Inhalte anhand von umfassenden Datensätzen geschult worden ist. Durch die umfangreiche Schulung sind die Antworten der ChatGPT-Tools hochqualitativ und menschenähnlich. Auf die Prompts der Nutzer gibt die KI das passende Ergebnis aus, wobei man mit ChatGPT unter anderem folgende Dinge tun kann:

 

  1. Erstellung und Analyse von Texten und Bildern
  2. Entwurf von Dokumenten
  3. Programmierung: Schreiben neuer Computer-Codes
  4. Eingabe von Fragen zur Beantwortung
  5. Erstellung von Tools zum Chatten
  6. Übersetzung von Sprachen

Tokens: Wie der Chatbot arbeitet und wie seine Kosten berechnet werden!

Anders als beim ChatGPT-Tool von Timo Specht fallen beim Großteil der Anbieter und beim Unternehmen OpenAI für die Nutzung des neuen Modells ChatGPT-4 Kosten an. Die Grundlage, auf der die Kosten berechnet werden, sind die Tokens. Zudem bilden die Tokens die Basis der Funktionsweise des Chatbots. Ein Token ist eine Einheit. ChatGPT generiert Texte nicht anhand von Wörtern und Buchstaben, sondern mittels Tokens.

 

Wie andere künstliche Intelligenzen berechnet ChatGPT bei der Formulierung von Texten und der Bewerkstelligung anderer Aufgaben die Wahrscheinlichkeit, welches Token aufs nächste folgen soll. So entsteht ein zusammenhängender Text. Ob ein Token ein Wort, ein Buchstabe oder lediglich ein Zeichen (zum Beispiel ein Satzzeichen oder ein Emoji) ist, hängt vom Individualfall ab und lässt sich nicht pauschal vorhersagen. Basierend auf den allgemeinen Anwendungsfällen entspricht ein Token ungefähr den folgenden Wortmengen:

 

  • Englisch: 1 Wort = 1,3 Tokens
  • Deutsch: 1 Wort = 1,8 Tokens
  • Spanisch: 1 Wort = 2 Tokens
  • Französisch: 1 Wort = 2,2 Tokens
 

Wie viele Tokens durch ChatGPT als Ergebnis auf einen Prompt (also die Fragen oder Anweisungen des Nutzers) herausgegeben werden, kann Einfluss auf die Kosten des Tools nehmen. Anwender, die das ChatGPT-Tool in einer kostenpflichtigen Variante beim Unternehmen OpenAI verwenden, müssen darauf vertrauen, dass die Tokens korrekt gezählt werden und die Gebühren somit fair ausfallen. Beim kostenfreien ChatGPT-Tool der Specht GmbH gibt es diese Problematik nicht. Lediglich die Menge der Tokens und somit die Ausführlichkeit der Antworten ist bei uns auf 2.000 Tokens je Prompt begrenzt.

 

Allerdings kannst du eine beliebige Menge an Prompts durchführen, was dir die Möglichkeit verschafft, einen komplexen Prompt in mehrere einzelne Prompts zu zerlegen und somit immer mehr Details zum gewünschten Thema zu ergründen. Es ist ohnehin zur Steigerung der Qualität der GPT-Antworten empfohlen, die Benutzereingaben nicht zu komplex zu gestalten und stattdessen mehrere einzelne Anfragen durchzuführen. Bei einer gut überlegten Nutzung unseres Tools merkst du daher die Token-Einschränkungen nicht und profitierst in vollem Umfang von der Gratis-Nutzung.

Alle GPT-Modelle von OpenAI einmal für Dich im Überblick!

Die Technologie von ChatGPT wurde im Laufe der Jahre weiterentwickelt, aber der breiten Masse erst ab 2020 mit dem Modell GPT-3 zugänglich gemacht. Die bis dahin erstellten Modelle GPT-1 und GPT-2 stellen den Anfang der Reise dar und wurden mit verhältnismäßig wenig Parametern trainiert. Somit sind die Funktionen dieser Modelle begrenzt.

 

Erst mit dem Modell GPT-3, das mit 175 Milliarden Parametern trainiert und im Juni 2020 veröffentlicht wurde, wurde der Chatbot von OpenAI privaten Nutzern bekannt. Weltweite Popularität erlangte die im November 2022 veröffentlichte Optimierung von GPT-3, die als GPT-3.5 bezeichnet wird.

 

Wir stellen bei unserem ChatGPT-Tool die neueste Variante des Chatbots zur Verfügung, die mit mehreren Billionen Parametern trainiert wurde und im Vergleich zu GPT-3.5 diverse funktionelle Erweiterungen beinhaltet. Die neuen Fähigkeiten sind zum Teil bereits in das ChatGPT-Tool integriert und über die API von OpenAI und den Plugin-Store abrufbar. Unterhalb des folgenden allgemeinen Überblicks geben wir dir weitere Informationen zu einigen der GPT-Modelle:

 

  • GPT-5: noch in Entwicklung
  • GPT-4: mit mehreren Billionen Parametern trainiert und im März 2023 veröffentlicht
  • GPT-3.5: mit 175 Milliarden Parametern trainiert und im November 2022 präsentiert
  • GPT-3: mit 175 Milliarden Parametern trainiert und im Juni 2020 veröffentlicht
  • GPT-2: mit 1,5 Milliarden Parametern trainiert und im Februar 2019 fertiggestellt
  • GPT-1: mit 117 Millionen Parametern trainiert und im Februar 2018 fertiggestellt

Modell GPT-3.5: Das Text-zu-Text-Modell mit grundlegenden Fähigkeiten!

Das im November 2022 präsentierte ChatGPT-3.5 ist ein reines Text-zu-Text-Modell, das mit 175 Milliarden Parametern trainiert wurde. Die Menge an Parametern liegt damit deutlich unter der vom Nachfolger GPT-4. Dies hat einen geringeren Umfang an Wissen und Funktionen zur Folge. Beispielsweise sind mit GPT-3.5 folgende Funktionen durchführbar:

  • Analyse und Zusammenfassung von Texten
  • Entwurf von Dokumenten
  • Beantwortung von Fragen
  • Übersetzung von Sprachen
  • Texterstellung
  • Programmierung

 

ChatGPT-4 erweitert diesen Funktionsumfang unter anderem um das Hochladen und Analysieren von Bildern. Auch die Erstellung eigener Chatbots ist mit dem neuen Sprachmodell möglich. Des Weiteren fallen die Antworten von GPT-4 präziser aus als bei GPT-3. Auch die Menge an Risiken, wie beispielsweise die Abfrage und das Erhalten von Antworten zu rechtswidrigen Themen, ist bei ChatGPT-4 geringer.

Modell GPT-4 bietet Dir mehr Funktionen und genauere Ergebnisse!

Mit der Einführung des Modells GPT-4 wurden am Chatbot wesentliche Optimierungen realisiert, die mit einem breiteren Funktionsumfang einhergehen und die Gefahren bei der Nutzung reduzieren. In unserem ChatGPT-Tool stellen wir die neueste Version bereit, nämlich ChatGPT-4. Sie ermöglicht eine sichere Nutzung des Schreibtools mit präzisen Antworten und wesentlich mehr Funktionen.

Bei dem am 14. März 2023 vorgestellten Modell GPT-4 handelt es sich um die neueste und fortschrittlichste Version des Chatbots von OpenAI. Die Erweiterung der Parameter, mit denen GPT4 trainiert wurde, macht sich im Anwendungsspielraum des Chatbots deutlich bemerkbar. Mögliche Anwendungen für den Chatbot sind zusätzlich zu den Funktionen der Vorgängermodelle unter anderem die folgenden:

  • Aufgaben aus Büchern abfotografieren und lösen
  • bessere und aktuellere Antworten auf komplexe Fragen bekommen
  • Integration von Plugins aus dem im Jahr 2023 gestarteten Plugin-Store, um
  • die Funktionen des ChatGPT-Tools zu erweitern
  • Hochladen und Analysieren von Bildern

 

Eine bedeutende Weiterentwicklung ist der Plugin-Store, der von OpenAI Ende März 2023 gestartet wurde. Wie bei Content-Management-Systemen (zum Beispiel WordPress oder Contao) und bei Browsern ist es dank des Stores möglich, den Funktionsumfang von ChatGPT durch Plugins zu erweitern. Sie schaffen mehrere neue Funktionen. So kann beispielsweise die Suchmaschinenoptimierung (SEO) einer Website durch ein maßgeschneidertes Plugin von ChatGPT analysiert werden.

Das erwartbare Nachfolgemodell von ChatGPT-4 und neuere Entwicklungen!

Das Nachfolgemodell von ChatGPT-4 ist im Jahr 2024 zu erwarten. Das Unternehmen OpenAI dementierte anfängliche Gerüchte, nach denen die Veröffentlichung des Modells GPT-5 bevorstünde. Zwar wurde die Marke „GPT-5“ bereits beim Patentamt angemeldet, doch fürs Erste wurde lediglich eine verbesserte Version von GPT-4 erstellt, die aktuell bei OpenAI erhältlich ist. Die Entwicklung dieser Version geht mit einem erweiterten Kontextfenster von 128K und geringeren Kosten einher.

 

Anwender profitieren bei der Nutzung der weiterentwickelten Version von günstigeren Ein- und Ausgabe-Tokens. Darüber hinaus sind die Fähigkeiten des Chatbots erweitert:

 

  • mehrere Funktionen mit einer Nachricht durchführbar
  • Integration von DALL-E 3 zur Bilderzeugung über die Image-Generation-API
  • Sprachkonversation als Ergänzung zur schriftlichen Ausgabe der Antworten
  • Einführung neuer Fähigkeiten im Bereich Text-to-Speech (TTS) zur Ausgabe von Text in verschieden klingenden Stimmen
 

Unterschieden werden die erste Version von GPT-4 und die fortschrittlicheren Versionen mit den genannten Funktionen durch Namenszusätze. Für die Weiterentwicklungen gibt es die Bezeichnungen „Chat GPT-4 Turbo“ und „ChatGPT-4 with vision“. Die Bezeichnung „vision“ wird genutzt, um durch den Chatbot Bilder hochzuladen und visuelle Analysen durchführen zu lassen. Für den Zugriff auf die Fähigkeiten und Funktionen gibt es das Template „gpt-4-vision-preview“.

 

Im November 2023 gab es außerdem ein Update zur Aktualisierung der Datenbasis auf den Stand von 2023. Ferner gibt es mittlerweile durch ein zusätzliches Tool namens GPT Builder die Möglichkeit, ohne die Programmierung eines Codes eigene Chatbots zu erstellen. Sie erledigen individuell definierte Aufgaben. Im Januar 2024 eröffnete OpenAI einen GPT-Store. Dort können Entwickler ihre eigenen GPT-Versionen publizieren und verkaufen. Mit einem fortschrittlicheren GPT-Modell aus dem Hause OpenAI ist aller Voraussicht nach erst im Laufe des Jahres 2024 zu rechnen.

Bitte gewähre uns am Ende unserer informativen Erläuterung zum kostenlosen Chat-GPT-Tool noch einen kurzen Moment Deiner Aufmerksamkeit!

Wie Du vielleicht schon weißt, sind wir eine erfolgreiche SEO-Agentur aus München. Wir machen die Webseiten und Onlineshops vieler Münchener Unternehmen zur Nr. 1. in Google, Yandex, Bing, Yahoo & Co. Durch unsere tiefe Liebe für die Suchmaschinenoptimierung zählen wir zu den fähigsten Suchmaschinenoptimierern Deutschlands. Aufgrund unserer überduchschnittlichen Fähigkeiten machen wir Münchens Unternehmer, Unternehmer aus dem Münchner Umland sowie Unternehmen aus ganz Bayern und ganz Deutschland zu digitalen Marktführern in Google & Co.

 

Falls Du selbstständiger Unternehmer mit eigener Webseite oder eigenem Webshop bist, die Firma, in der Du angestellt bist, eventuell in Google mehr Geschäft machen möchte oder Deine Freunde ausgewiesene SEO-Experten benötigen sollten, um ebenfalls zur digitalen Nr. 1 aufzusteigen, so empfehle uns doch bitte einfach weiter. Denn wir bieten Dir, Deiner Familie, Deinem Chef, Deinen Bekannten oder Deinen Freunden eine hochqualifizierte SEO-Optimierung aus München die sich gewaschen hat! Wenn Du oder jemand aus Deinem Umfeld mit seiner Website oder seinem Onlineshop in Google ganz nach oben will, dann kontaktiere uns einfach genau hier und schnappe Dir Dein kostenloses SEO-Strategie- und Beratungsgespräch mit Timo Specht.

Specht GmbH: Deine SEO&SEA Spezialisten

Sichere Dir jetzt Dein kostenloses Strategiegespräch